Geschichte der Ortsgruppe

 

Willkommen auf der Internetseite der Ortsgruppe Söhnstetten – Donau-Brenz-Gau

Blick auf Söhnstetten mit Martinskirche

ORTSGR1

Heidelandschaft im Mauertal

ORTSGR2

 

Die OG-Söhnstetten ist noch jung und sehr klein. Sie wurde erst 1956 gegründet und hat nur ca 70 Mitglieder. Ihre Lage am Sagenhaften Albuch , nahe des Meteorkraters Steinheim und zwischen den mit Staudämmen vor Wildwassern geschützten Esel.- und Mauertal lässt schon in näherer Umgebung viel unternehmen. Rund um Söhnstetten heißt es darum immer bei den Wanderungen der Senioren, bei den Treffen der im Urlaub Daheimgebliebenen.

Doch auch für Halbtegs.- und Ganztageswanderungen in alle Himmelsrichtungen ist unsere Lage auf dem östlichen Teil der Schwäbischen Alb wunderbar geignet.

Monatlich wird je nach Jahreszeit von der Ortsgruppe eine Wanderung in der näheren oder auch weiteren Umgebung unternommen, sowie einmal im Juli eine 3tägige Wochenend-Ausfahrt unternommen.

Eimal im Jahr wird eine Wochenwanderung unternommen, so wurde schon der “
Rennsteig auf seiner vollen läge in 8 Tagen erwandert”

Das Tal der Loreley

Hermannsweg

Königludwigsweg

Hexensteig im Harz

im ganzen wurden bis heute 17 Wochenwanderungen gemacht.

weitere Veranstalltungen sind:

im Februar ‘z’Licht mit den Nachbargemeinden

im Juni auf der “Neuselhalder Heide” die Sonnwendfeier

im November der Martinsgang

und im Dezember der Adventsnachmittag.

Einmal im Monat einen Monatsabend bei welchem die laufenden Probleme besprochen werden.